Gespräche die verändern

Demokratische Ökonomie

AUSSENWELT Heini Staudinger zum Bankenstreit: Bürgerrecht statt Bankenrecht

Heini Staudinger zum Bankenstreit: Bürgerrecht statt Bankenrecht

Heini Staudingers Konflikt mit der FMA wurde im Licht der Öffentlichkeit ausgetragen. 1999 wollten ihm die Banken trotz guter Bilanzen keinen Kredit in der benötigten Höhe gewähren. Daraufhin borgte er sich von Freunden, KollegInnen und KundInnen Gelder in Millionenhöhe. Aufgrund des GEA Sympathiebonus – Ökologisch und nachhaltig

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Wikirating gegen die Alleinherrschaft der Rating Agenturen.

Wikirating gegen die Alleinherrschaft der Rating Agenturen.

RATINGAGENTUREN EINE ALTERNATIVE ENTGEGENSTELLEN Die Macht der Rating Agenturen steht in der Kritik. Ihre Objektivität steht in Frage, die Kriterien nach denen sie Länder und Unternehmen bewerten, sind intranspartent. Der Österreicher Dorian Crede hat eine Alternative ersonnen: Wikirating. Hier wird die Kreditwürdigkeit von WebuserInnen bewertet. www.wikirating.org Aktuelle

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Federico Pistono: Robots will steal your job but that´s ok

Federico Pistono: Robots will steal your job but that´s ok

HAPPYNESS IS MORE THAN CONSUMING  Federico Pistono is an author, social entrepreneur, scientific educator, activist, blogger, and aspiring filmmaker. He is Co-Founder of WiFli, a benefit corporation that seeks to provide Universal Access to information and knowledge via Internet, for every person on the planet, focusing on

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Heini Staudinger gegen FMA, Teil 2

Heini Staudinger gegen FMA, Teil 2

EINE BÜRGER/INNENBEWEGUNG ENTSTEHT – Über 1000 Emails haben GEA als Reaktion auf die Klage der Finanzmarktaufsicht erreicht. Gemeinsamer Tenor: macht weiter so, es brauch mehr Heinis auf dieser Welt! Wir sind viele! In diesem Clip lesen Mitarbeiter der Waldviertler Werkstätten einige der Nachrichten vor. Brief von Volker

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Heini Staudinger gegen Finanzmarktaufsicht Österreich FMA

Heini Staudinger gegen Finanzmarktaufsicht Österreich FMA

HEINI STAUDINGER / GEA SCHUHE UND MÖBEL WIRD ZUR BANK UND SOLL NUN DAFÜR BESTRAFT WERDEN Viele GEA-Kunden haben Heini Staudinger Geld geborgt, nachdem ihm die Bank keinen Kredit mehr geben wollte. Seine Firma geht gut, seine Kunden sind zufrieden, trotzdem darf das alles nicht sein. Zitat

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Die Gemeinwohlmatrix – Heinz Feldmann von ATTAC

Die Gemeinwohlmatrix - Heinz Feldmann von ATTAC

Wie funktioniert die Gemeinwohlmatrix in der Praxis? Der Unternehmer Heinz Feldmann, Mitglied in der ATTAC UnternehmerInnen Gruppe, erläutert, wie die Gemeinwohlmatrix funktioniert. Sie ist Teil des Gemeinwohl-Ökonomie Modells. Nach einem Punktesystem wird das Unternehmen nach den Kriterien Ökologie, Mitbestimmung etc… beurteilt.

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Erfolgreichster Tauschring Deutschlands – Franz Galler

Erfolgreichster Tauschring Deutschlands - Franz Galler

Tauschring in Bayern: Regiostar-Sterntaler. Keine Angst mehr vor der Finanzkrise hat der Finanzberater Franz Galler, der 2002 in Bayern einen Kooperationsring gegründet hat, der heute auch international zu den erfolgreichsten zählt.

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Ökofaire Mode – Lisa Muhr, Göttin des Glücks

Ökofaire Mode - Lisa Muhr, Göttin des Glücks

Ökofaire Mode, die ProduzentInnen und KonsumentInnen glücklicher macht. Die “Göttin des Glücks” designt in Wien coole Wohlfühlmode und ist das einzige Label, das von der Baumwollproduktion über die Konfektion bis zum Vertrieb sowohl ökologisch als auch fair trade geprüft ist.

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Firma GEA: Erfolgreich gegen den Strom – Heini Staudinger

Firma GEA: Erfolgreich gegen den Strom - Heini Staudinger

GEA Schuhe&Möbel im österreichischen Waldviertel: Chef Heini Staudinger, erfolgreich gegen den Strom schwimmen. Er verstößt bewusst gegen jegliche Managementprinzipien, sein Kapital beruht auf Darlehen der Kundschaft und nicht der Banken und er hat das Schuhhandwerk, eine totgesagte Branche, im Waldviertel neu belebt.

Zum Gesamtbeitrag

AUSSENWELT Gemeinwohlökonomie – eine bessere Wirtschaft ist möglich! – Christian Felber

Gemeinwohlökonomie - eine bessere Wirtschaft ist möglich! - Christian Felber

Der Publizist und Attac-Mitbegründer Christian Felber beschreibt sein neues Modell “Gemeinwohlökonomie” – ein innovatives Wirtschaftsmodell für Unternehmen, die Werte wie Kooperation, Ökologie und Mitbestimmung in ihrem Betrieb einführen wollen.

Zum Gesamtbeitrag

Gespräche zum Überfluss – Eine neue Wirtschaftsordnung ist möglich!
Immer mehr Menschen engagieren sich für alternative Wirtschaftsmodelle wie Gemeinwohlökonomie oder auch Tauschkreise fernab vom Verdrängungswettbewerb, für mehr Steuergerechtigkeit und Umverteilung. Immer mehr Wirtschaftsforscher erteilen dem Neoliberalismus eine Absage und stehen Steueroasen, Spekulantentum und der Finanzmarktindustrie kritisch gegenüber und rufen nach einer solidarischen Ökonomie. Change TV informiert über die neue Wirtschaft, die für die Menschen da ist, und nicht die Menschen für die Wirtschaft.

Webtalk zum Mitreden. Geistreiche Gespräche mit visionären Menschen zu politischen, wirtschaftlichen und spirituellen Veränderungen. Live Fragen stellen per Chat. 

AKTUELLSTER BEITRAG

NEWSLETTER

Informiere dich mit dem Newsletter über neue Videos, Livetermine und Events.