Gespräche die verändern

Non duality

INNENWELT This is compassion – Tony Parsons in Vienna 2014

This is compassion - Tony Parsons in Vienna 2014

The Open Secret communication points to the possibility of there being a radically different perception of reality. It investigates the nature of various spiritual traditions whilst also exposing the myths that surround the mystery to which they aspire. It also reveals the way in which seeking for

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT Nondualität – Andreas Müller: “Die Kommentarschleife abstellen”

Nondualität - Andreas Müller: "Die Kommentarschleife abstellen"

Andreas Müller spricht über das Nichts, wenn das Gefühl, “jemand” zu sein, wegfällt. Aus dieser Wahrnehmung gibt es nichts zu erreichen, nichts zu verbessern, es gibt keine Trennung. Die Welt ist ein Traum, der erscheint.

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT Die Gedanken runterfahren – Über die Befreiung vom Ich-Gedanken

Die Gedanken runterfahren - Über die Befreiung vom Ich-Gedanken

Bernhard aus München schildert seinen Befreiungsweg: Wie er sukzessive seinen redundanten Gedankenmonolog herunterfuhr und schließlich auch erkannte, dass der “Ich-Gedanke” eine Illusion ist. Heute ist es deutlich friedlicher geworden, der Prozess geht immer weiter.

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT Selbsterforschung: Alles Wahrgenommene ist bereits akzeptiert

Selbsterforschung: Alles Wahrgenommene ist bereits akzeptiert

Alles ist bereits akzeptiert, es muss nicht erst zugelassen werden. Alles was wahrgenommen wird, ist bereits bejaht, ist bereits perfekt. Dazu gehört auch jeglicher Widerstand: wenn Widerstand da ist, ist auch dieser bereits akzeptiert. Es muss kein Akt des Zulassens oder des Erlaubens vollbracht werden.

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT In der Sinnlosigkeit liegt die Freiheit – Tom spricht mit Teresa Arrieta

In der Sinnlosigkeit liegt die Freiheit - Tom spricht mit Teresa Arrieta

SEHEN WAS REAL IST: Es genügt ein einziger ehrlicher Blick um zu erkennen, dass das “Ich” eine Illusion ist. Tom hat genau hingeschaut, sich dem danach folgenden Sinnlosigkeitsgefühl ausgesetzt, bis er merkte: in dieser Sinnlosigkeit liegt die Befreiung. Nun ist er Guide bei Liberation Unleashed, einem Forum,

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT Dittmar Kruse: Uneingeschränktheit des Moments

Dittmar Kruse: Uneingeschränktheit des Moments

Dittmar Kruse ist NLP Trainer und Herausgeber von Büchern zu Nonduality. Im Gespräch mit Teresa Arrieta spricht er über unspektaktuläres Verweilen im Moment.

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT Wenn der Kontrolleur im Kopf verschwindet, ist Freiheit da

Wenn der Kontrolleur im Kopf verschwindet, ist Freiheit da

DIE KONTROLLE, DIE WIR ZU HABEN VERMEINEN, IST EINE ILLUSION Der Osteopath und Satsang Lehrer Johannes Brenner hat beim Tod seines Vaters ein intensives Erlebnis von Einheit, seither war er spirituell Suchender. Später hat er entdeckt, dass das “Ich” bloß eine Vorstellung ist.

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT Das Leben ist von Anfang an festgelegt – Werner Ablass

Das Leben ist von Anfang an festgelegt - Werner Ablass

Frei von Vorwürden, von Schuldgefühlen, von Angst – Werner Ablass´ Lebensweg zur Klarheit. Der spirituelle Coach Werner Ablass schildert seinen Weg zur Klarheit: er war im Kinderheim, er wurde sexuell missbraucht, er war christlicher evangelikaler Prediger und erfolgreicher Firmenmanager. In Indien schließlich erkannte er, dass es “nur Taten, aber keinen Täter” gibt.

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT Your are perfect! – Benjamin Smythe

Your are perfect! - Benjamin Smythe

Neoadvaita: Ben Smythe geht jeden Tag mit einem Schild auf die Straße, auf dem “You are perfect” steht. Er ist Amerikaner, hat viele Jahre gesucht und erkannt, dass es nichts zu ändern gibt.

Zum Gesamtbeitrag

INNENWELT Die Schönheit der Sinnlosigkeit – Werner Ablass

Die Schönheit der Sinnlosigkeit - Werner Ablass

Werner Ablass über seinen Jähzorn, seine Gelassenheit und die beglückende Sinnlosigkeit des Lebens.

Zum Gesamtbeitrag

Gespräche zur Klarheit – Selbstbefreiung oder Erleuchtung bedeutet, zu erkennen, dass es kein vom Leben abgetrenntes „Ich“ gibt.
Dieses „Ego“ ist bloß ein Gedanken, eine Ich-Illusion. Wer das erkennt, kann ein Erwachen zum nondualen Bewusstsein erleben, eine radikale Befreiung. Advaita und Satsang Lehrende haben zuvor meist intensive Bewusstseinsforschung betrieben. Am Ende steht die Erkenntnis, dass es keine Entscheidungsfreiheit, keinen freien Willen gibt. „Keinen Täter, nur Taten, nur hier und jetzt“ Die Welt der Gedanken, die stets auf Vergangenheit und Zukunft verweist, wird als illusorisch entlarvt. Teresa Arrieta spricht auf Change TV über die Erwachen jenseits von Esoterik.

Webtalk zum Mitreden. Geistreiche Gespräche mit visionären Menschen zu politischen, wirtschaftlichen und spirituellen Veränderungen. Live Fragen stellen per Chat. 

AKTUELLSTER BEITRAG

NEWSLETTER

Informiere dich mit dem Newsletter über neue Videos, Livetermine und Events.